Stefanie Brkle

Loi Chao tu Hanoi // 2005 - 2007

Sowjetischer Plattenbau in Hanoi / 2005 // © Stefanie Bürkle - VG Bild Kunst

Loi Chao tu Hanoi / 2005 // © Stefanie Bürkle - VG Bild Kunst

Loi Chao tu Hanoi / 2005 // © Stefanie Bürkle - VG Bild Kunst

Loi Chao tu Hanoi / 2005 // © Stefanie Bürkle - VG Bild Kunst

Hanoi / 2005 // © Stefanie Bürkle - VG Bild Kunst

Vietnamesischer Großmarkt Berlin / 2005 // © Stefanie Bürkle - VG Bild Kunst

Vietnamesischer Großmarkt Berlin / 2005 // © Stefanie Bürkle - VG Bild Kunst

Vietnamesischer Großmarkt Berlin / 2005 // © Stefanie Bürkle - VG Bild Kunst

Berlin Marzahn / 2005 // © Stefanie Bürkle - VG Bild Kunst

Berlin Marzahn / 2005 // © Stefanie Bürkle - VG Bild Kunst

Berlin Marzahn / 2005 // © Stefanie Bürkle - VG Bild Kunst

Stadtrand Hanoi / 2005 // © Stefanie Bürkle - VG Bild Kunst

Vietnamesischer Großmarkt Berlin / 2005 // © Stefanie Bürkle - VG Bild Kunst

Vietnamesischer Großmarkt Berlin / 2005 // © Stefanie Bürkle - VG Bild Kunst

Stadtrand Hanoi / 2005 // © Stefanie Bürkle - VG Bild Kunst

Stadtrand Hanoi / 2005 // © Stefanie Bürkle - VG Bild Kunst

„Loi Chao Tu Hanoi - Viele Gr?sse aus Hanoi“ n?hert sich den  den Tr?umen und Lebensentw?rfen von Vietnamesen, ihrem Lebensalltag und ihren Schwierigkeiten k?nstlerisch. Als Ergebnis der Recherchen sind Videoportraits entstanden, die unterschiedliche Lebensentw?rfe von Vietnamesen in Deutschland vorstellen. Sie zeigen ein facettenreiches Bild vom Alltag in der neuen Heimat.
 „Loi Chao Tu Hanoi - Viele Gr?sse aus Hanoi“ erweitert den Blick auf die deutsche Gesellschaft um eine Perspektive aus zwei Peripherien: Aus der gesellschaftlichen Randperspektive der vietnamesischen Migranten in Deutschland und aus dem Blickwinkel ihrer Verwandten in Vietnam.

.Als begehbare Videoinstallation auf vier Projektionsleinw?nden werden diese Portraits ineinander verschr?nkt und Bildern aus Deutschland und Vietnam gegen?bergestellt. Die k?nstlerischen Mittel erzeugen einen sinnlichen und unmittelbaren Eindruck der komplexen Situation eines gelebten Kulturtransfers in der Mitte unserer Gesellschaft. Loi chao tu Hanoi  zeigt den unbekannten Kosmos nebenan und er?ffnet so die M?glichkeit einer positiven Neubestimmung des Begriffes Migration.

„Loi chao tu Hanoi“ ist ein interdisziplin?res Projekt von Stefanie B?rkle in Zusammenarbeit mit den Ethnologinnen Joana Breidenbach und Berit Petzsch, der Soziologin Do Thi Hoang Lan der S?dostasienwissenschaftlerin Do Thuy Tien und der Dokumentarfilmerin Fariba Nilchian.

Zurück zur Übersicht